Gegenwart


 

 

Das A-Team strebt in der kommenden Saison erneut eine gute Platzierung in der 2. Bundesliga an und wird nach dem Abstieg die tänzerische Entwicklung vor allem auch von Tänzerinnen und Tänzern,  die aus den unteren Teams nachgerückt sind,  in den Fokus stellen. 

Das B-Team hat einige personelle Neuerungen erfahren und ist deutlich verjüngt in der Oberliga Nord am Start. Hier steht auch die Weiterentwicklung der jungen und talentierten Nachwuchskräfte an. 

Das jüngste Team ist in der kommenden Saison das C-Team,  dass nach der Auflösung unseres D-Teams die dritte und damit letztverbliebene Mannschaft ist. Durch die Auflösung der vierten Formation haben wir einen erhöhten Konkurrenzkampf in den einzelnen Mannschaften geschaffen und möchten auf diesem Wege die Entwicklung fördern. 

Zukunft


Der TSC Walsrode wird in den nächsten Jahren den erfolgreichen Weg weitergehen und auf einen gesunden und nachhaltigen Aufbau der Teams achten. Der Trend, dass jedes Jahr zahlreiche neue Tanzbegeisterte, dem Verein beitreten, soll beibehalten werden, wobei nicht nur Erfolg, sondern Spaß und Erfahrung eine große Rolle spielen. Der TSC Walsrode will damit jedem Interessenten aus der Region eine Möglichkeit bieten, sein Hobby mit Freude auszuführen,  unabhängig von Vorkenntnissen oder Zielsetzungen des Einzelnen. Die Erfolge der jüngeren Vereinsgeschichte im A-, B-Team und C-Team sind dem Zulauf an neuen Aktiven sicherlich zuträglich und sollen auch weiter fortgesetzt werden.

Einen wichtigen Punkt stellt auch unser traditionelles Heimturnier dar, das im letzten Jahr einmal mehr alle Rekorde brach. Rund 1000 Zuschauer feuerten unsere Mannschaften an und sorgten damit dafür, dass unser Turnier zur größten Sportveranstaltung in der Region aufgestiegen ist und für uns eine großartige Gelegenheit darstellt, den Verein zu präsentieren.